Kosten

Gesetzliche Krankenkasse

Die Gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Psychotherapie nicht, wenn diese von einem Heilpraktiker für Psychotherapie durchgeführt wird. 

Deshalb rechne ich die Kosten für die erbrachte Therapieleistung nach dem Selbstzahler-Prinzip mit Ihnen ab. Das bedeutet, dass Sie eine Rechnung über die Kosten der Psychotherapie von mir erhalten und diese direkt an mich bezahlen. Die Bezahlung der Therapiestunde erfolgt direkt am Ende der Sitzung in bar oder als Überweisung bei einem Stundenpaket.

Private Krankenkasse

Viele Private Krankenkassen (PKV) erstatten die Psychotherapie ganz oder teilweise, wenn diese von einem Heilpraktiker für Psychotherapie durchgeführt wird. 

Da jede PKV andere Bedingungen und Tarife hat, sollten Sie vor Beginn der Psychotherapie abklären, ob und in welcher Höhe die Kosten übernommen werden. Sprechen Sie mich gerne an, ich unterstütze Sie gerne bei der Antragsstellung einer Kostenübernahme. (Siehe Erklärung weiter unten)

Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall eine entsprechende Rechnung von mir, die Sie bei der PKV zur Erstattung einreichen können.

Einzelsitzung

  • 60 Minuten: 90,00 EUR
  • jede weiteren 10 Minuten 15,00 EUR 
  • 90 Minuten: 135,00 EUR

Stundenpaket 5+ Einzelsitzungen

  • 5 Stunden zu 60 Minuten = 450,00 EUR 
  • Sie erhalten zusätzlich kostenfrei 30 Minuten Therapiezeit
  • zu überweisen vor der zweiten Therapiestunde

Paarsitzung

  • 60 Minuten: 100,00 EUR
  • 90 Minuten: 150,00 EUR

Auszubildende und Studenten

  • 60 Minuten: 80,00 EUR
  • jede weiteren 10 Minuten 14,00 EUR

Sprechen Sie mich einfach an.

Dauer einer Sitzung

Eine Therapiestunde dauert erfahrungsgemäß 60 Minuten, manchmal auch bis zu 90 Minuten. Je nachdem , welches Thema gerade ansteht und welche Methode zum Einsatz kommt.

Berechnung der Kosten

Um die Kosten der Psychotherapie für Sie überschaubar zu halten, berücksichtige ich die tatsächliche Dauer der Sitzung. Die ersten 60 Minuten einer Einzelsitzung werden mit 80,00 bzw. 90,00 EUR berechnet. Alle weiteren angefangenen 10 Minuten werden anteilig hinzugerechnet: 14,00 EUR bei 80,00 EUR Stundensatz und 15,00 EUR bei 90,00 EUR Stundensatz.

Absage eines Termines

Ein vereinbarter Termin für eine Therapiestunde kann bis 24 Stunden vorher kostenlos absagesagt werden. Danach stelle ich Ihnen den Betrag, der dem für den Termin reservierten Zeitfenster entspricht, in Rechnung.

Bitte denken Sie daran einen Termin rechtzeitig abzusagen. Auch in Hinblick auf andere Klienten, die auf einen Termin warten. 

 

Ihre Vorteile, eine Therapie beim Heilpraktiker für Psychotherapie zu starten:

Kaum Wartezeit

In der Regel kann ich Ihnen einen Termin für ein Erstgespräch innerhalb von ein bis zwei Wochen anbieten. Somit entfällt der Eintrag in eine Warteliste. Da Sie nicht auf die Bewilligung der Krankenkasse warten müssen, können Sie zügig mit der Psychotherapie starten.

Diskretion und Datenschutz

Als Selbstzahler einer Psychotherapie genießen Sie absolute Diskretion. Es entfällt die Kostenerstattungsanfrage an die Krankenkasse. Diese fordern eine Diagnose,  Angaben über Therapieform und Dauer für eine mögliche Kostenübernahme an.

Keine Vorschriften zu Therapieverfahren

Sie können frei entscheiden welches Therapieverfahren Sie wählen. Die Auswahl ist nicht auf Tiefenpsychologie, Verhaltenstherapie und Systemische Therapie begrenzt.

Keine Sperrfristen

Sie können direkt mit der Psychotherapie starten. Es gibt keine Sperrfristen, auf die Rücksicht genommen werden muss.

Online Therapiesitzung möglich

Eine Therapiesitzung kann ich Ihnen, nach einem ersten persönlichen Gespräch, auch online anbieten. Der Anbieter ‚therapie.de von Pro Psychotherapie e.V.‘  bietet eine sichere Online-Plattform für Therapiegespräche, deren Server hier in Deutschland stehen.

Ich bin dort registriert und kann diese Plattform für meine Online-Sitzungen nutzen. Sie erhalten von mir vor der Sitzung einen persönlichen und einmaligen Zugangslink per Email zugesandt, der Ihnen den Zutritt zu der Sitzung ermöglicht.

Bitte informieren Sie sich gerne bei weiteren Fragen zum Datenschutz und Datensicherheit direkt auf der Homepage von therapie.de.

Kostenübernahme durch die Private Krankenkasse

Beihilfe Krankenkasse

Für die Beihilfe Krankenkassen gelten Heilpraktiker für Psychotherapie normaler Weise nicht  als „Leistungserbringer“. Deshalb werden die Anträge auf eine Psychotherapie abgelehnt, wenn der Therapeut kein ‚approbierter Arzt‘ oder ‚psychologischer Psychotherapeut‘ ist.

Private Krankenkasse / Zusatzversicherung

Bei den Privaten Krankenversicherungen und Zusatzversicherungen sind die Regelungen, je nach Gesellschaft und Tarif sehr unterschiedlich. Deshalb sollte sich jeder Klient vor Beginn einer geplanten Psychotherapie bei seiner Gesellschaft danach erkundigen und sich die Zusage am besten schriftlich geben lassen. Wichtig ist dabei zu klären.

  • Schließt der Versicherungsvertrag psychotherapeutische Leistungen nach Ziffer 19.1 ff GebüH durch Heilpraktiker für Psychotherapie ein?
  • Muss vor Therapiebeginn eine schriftliche Zusage der Versicherung eingeholt werden?
  • Welche sonstigen Voraussetzungen müssen eventuell noch erfüllt sein?
  • Welche psychotherapeutischen Verfahren werden erstattet, welche sind ausgeschlossen?
  • In welcher Höhe erstattet die Versicherung die Therapiekosten?
  • Wie hoch ist eventuell eine Eigenbeteiligung?
  • Wie viele Therapiestunden werden erstattet? Ist die Dauer oder die Erstattungssumme pro Jahr begrenzt?